Bücher Wenner
Herzlich willkommen in unserem Webshop! Sammeln Sie Punkte bei jedem Buchkauf mit unserer Literaturkarte. Hier erfahren Sie mehr: Literaturkarte

Romane & Krimis / Romane
Bettina Tietjen liest in der Marienkirche
11.10.2022 um 19:30 Uhr
Die verschwindende Hälfte
von Brit Bennett
(Übersetzung: Bogdan, Isabel; Übersetzung: Detje, Robin)
[Originaltitel: The Vanishing Half]
Verlag: Rowohlt Taschenbuch
Taschenbuch
ISBN: 978-3-499-00257-1
Erschienen: am 22.03.2022
Sprache: Deutsch
Format: 19,3 cm x 12,9 cm x 3,5 cm
Gewicht: 358 Gramm
Umfang: 414 Seiten

Preis: 12,00 €
keine Versandkosten (Inland)


Bei uns vorrätig (Erdgeschoss)

Der Versand innerhalb der Stadt erfolgt in Regel am gleichen Tag.
Der Versand nach außerhalb dauert mit Post/DHL meistens 1-2 Tage.

12,00 €
merken
klimaneutral
Der Verlag produziert nach eigener Angabe klimaneutral bzw. kompensiert die CO2-Emissionen aus der Produktion. Mehr Details finden Sie in unserer Klimabilanz.
Tipp von
Wiebke Radke
weitere Tipps
Jetzt endlich im Taschenbuch, laut dem Feuilleton die "Black-Lives-Matter-Pflichtlektüre".
Die beiden Zwillinge Stella und Desiree wachsen in den 40ern in einer amerkanischen Kleinstadt auf. Die Bewohner sind ausschließlich AfroamerikanerInnen, die sich jedoch damit rühmen, über die Generationen immer "hellhäutiger" geworden zu sein. Trotz der emotionalen Verbundenheit trennen sich die Wege der Schwestern. Stella heiratet einen weißen Mann und wird Teil der weißen Oberschicht, Desiree jedoch sucht sich den Mann mit der dunkelsten Hautfarbe, den sie finden kann...
Und wie das Leben der beiden Schwestern verläuft, bis sie sich unerwartet wiedertreffen, erzählt Brit Bennett in diesem Roman. Und das mit einer erzählerischen Kraft, die mich nachhaltig beeindruckt hat. Zwei eineiige Schwestern, zwei unterschiedliche Versionen eines Lebens, getrennt durch eine einzige, ungewöhnlich klingende Entscheidung - Was möchtest du sein, schwarz oder weiß?
Ein politisch-aktueller und gleichzeitig psychologisch-einfühlsamer Roman über Identität, Rassismus und das Überschreiten der "Rassenschranken" - absolut lesenswert!
über den/die Autorin
Brit Bennett wuchs im südlichen Kalifornien auf und studierte an der Stanford University und an der University of Michigan. Ihre Arbeiten erschienen in «The New Yorker», «The New York Times Magazine», «The Paris Review» und «Jezebel». Ihr Debüt «Die Mütter» wurde unter anderem für den PEN/Robert W. Bingham Prize und den Prix Femina étranger nominiert. Auch «Die verschwindende Hälfte», ihr zweiter Roman, wurde ein Bestseller in den USA. 
Isabel Bogdan studierte in Heidelberg und Tokyo. Heute lebt sie in Hamburg und übersetzt unter anderem Jane Gardam und Nick Hornby. 2011 erschien ihr Debüt "Sachen machen", 2016 und 2019 folgten die Romane "Der Pfau" und "Laufen".  
Robin Detje lebt als Autor und Übersetzer in Berlin. Er ist Teil der Künstlergruppe bösediva. Für seine literarischen Übersetzungen wurde er mit dem Preis der Leipziger Buchmesse und dem Preis der Heinrich Maria Ledig-Rowohlt-Stiftung ausgezeichnet.       
andere Formate
fremdsprachige Ausgaben
ähnliche Titel