Bücher Wenner
Herzlich willkommen in unserem Webshop! Sammeln Sie Punkte bei jedem Buchkauf mit unserer Literaturkarte. Hier erfahren Sie mehr: Literaturkarte

Romane & Krimis / Romane
Kirsten Boie liest in der Marienkirche
05.06.2023 um 18:30 Uhr
Der Wisent
von Konrad Boguslaw Bach
Roman
Verlag: Blessing Karl Verlag
Hardcover / Gebundene Ausgabe
ISBN: 978-3-89667-741-9
Auflage: Originalausgabe
Erschienen: am 31.08.2022
Sprache: Deutsch
Format: 21,6 cm x 14,6 cm x 4,0 cm
Gewicht: 608 Gramm
Umfang: 431 Seiten

Preis: 24,00 €
keine Versandkosten (Inland)


Bei uns vorrätig (Erdgeschoss)

Der Versand innerhalb der Stadt erfolgt in Regel am gleichen Tag.
Der Versand nach außerhalb dauert mit Post/DHL meistens 1-2 Tage.

24,00 €
merken
klimaneutral
Der Verlag produziert nach eigener Angabe klimaneutral bzw. kompensiert die CO2-Emissionen aus der Produktion. Mehr Details finden Sie in unserer Klimabilanz.
Tipp von
Michaela Nienhüser
weitere Tipps
Heniek lebt mit seiner Frau Beatka glücklich und zufrieden in seinem polnischen Dorf Gajerudki. So denkt er zumindest, bis für ihn völlig überraschend, Beatka sich sein geliebtes Auto schnappt und ihn verlässt. Fassungslos bleibt er zurück, voller Sehnsucht nach der guten alten Zeit, als die EU noch weit weg war und die Frauen nicht verlockte, dumme Dinge zu tun. Und als polnisch und katholisch zu sein noch vollig ausreichte, um ein glückliches Leben zu führen.
Gemeinsam mit seinem alten Kumpel Andrzeij und einem fast genauso alten Daimler macht er sich auf den Weg, um seine Frau zurückzuholen. Ohne viel Geld, Sprachkenntnissen und allzubald auch ohne Auto, aber mit um so mehr Entschlossenheit reisen die beiden durch Deutschland.
Spritzig leicht und voller berührender Momente erzählt Bach von dieser schrägen Odyssee. Ein Debütroman, der so gescheit und amüsant daherkommt, dass ich schon ungeduldig auf das nächste Buch von Konrad Boguslaw Bach warte!
über den/die Autorin
Konrad Boguslaw Bach wurde 1984 in Naklo nad Notecia (Polen) geboren und wuchs in Hannover auf. Er studierte Theaterwissenschaft und Katholische Theologie, Klassische Philologie und Drehbuch in Berlin, Krakau und Rom. 2020 promovierte er über "Das Lachen in der Aufführung"; zurzeit arbeitet er als Lehrer in Frankfurt (Oder). Er erhielt das Nürnberger Autorenstipendium und nahm an der Drehbuchwerkstatt München und der Schreibwerkstatt der Jürgen Ponto-Stiftung teil. Nach vielen Berliner Jahren lebt Konrad mittlerweile mit seiner Familie in der deutsch-polnischen Grenzstadt Guben/Gubin zwischen den Kulturen. "Der Wisent" ist sein erster Roman.
ähnliche Titel