Bücher Wenner
Bücher Wenner
Bücher Wenner
Bücher Wenner
Bücher
Termine
Blog
E-Books
Fachbuch
Service
über uns
Anmelden
Gutscheine
Öffnungszeiten der Buchhandlung: Mo. bis Sa. 9:30 - 18 Uhr
WICHTIG: ab dem 8. März haben wir wieder für Sie geöffnet. Beachten Sie die Wichtigen Hinweise
Lieferdienst: Mo. - Sa., im Stadtgebiet per Fahrradkurier, rundrum per Auto
Telefon: 0541 33 103 0
   WhatsApp-Nachricht
ONLINE-LESUNG MIT JANA KUGEL
21.04.2021 um 19:00 Uhr
Enteignung
von Reinhard Kaiser-Mühlecker
Verlag: FISCHER Taschenbuch
Taschenbuch
ISBN 978-3-596-70383-8
erschienen: August 2020
Sprache: Deutsch
Abmessung: 18,8 cm x 12,3 cm x 2,0 cm
Gewicht: 200 Gramm
Umfang: 221 Seiten

sofort abholen (Standort bei Bücher Wenner im Sonderbestand)

Im Stadtgebiet liefern wir Lagerware per Fahrradkurier und in angrenzenden Gemeinden per Auto oft am gleichen Tag, spätestens am folgenden Werktag.



Lieferung nach außerhalb per Post/DHL bis 14.04.2021

Irrtum vorbehalten

12,00 € Taschenbuch
keine Versandkosten (Inland)
   merken
   12,00 €
   12,00 €

über das Buch

Nach seinem erfolgreichen Roman >Fremde Seele, dunkler Wald

über den Autor

Reinhard Kaiser-M?hlecker wurde 1982 in Kirchdorf an der Krems geboren und wuchs in Eberstalzell, Ober?sterreich, auf. Er studierte Landwirtschaft, Geschichte und Internationale Entwicklung in Wien. ?Ich sehe es als eine Art Verpflichtung an, die Welt, die ich kenne, erfahrbar zu machen - einem, der sie nicht kennt.? Sein Deb?troman ›Der lange Gang ?ber die Stationen‹ erschien 2008, es folgten die Romane ›Magdalenaberg‹ (2009), ›Wiedersehen in Fiumicino‹ (2011), ›Roter Flieder‹ (2012) und ›Schwarzer Flieder‹ (2014) sowie ›Zeichnungen. Drei Erz?hlungen‹ (2015). F?r sein Werk wurde er mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter dem Preis der J?rgen-Ponto-Stiftung, dem Kunstpreis Berlin, dem ?sterreichischen Staatspreis und dem Literaturpreis des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft. Der Roman ›Fremde Seele, dunkler Wald‹ (2016) stand auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises. Siegfried Lenz formulierte zum Werk Kaiser-M?hleckers: ?Es ist wunderbar, wie Sie schreiben?, und Peter Handke: ?Zwischen Stifter und Hamsun sind Sie ein Dritter.? Im Fr?hjahr 2019 erschien der neue Roman von Reinhard Kaiser-M?hlecker, ›Enteignung‹. Literaturpreise: Literaturpreis der ?sterreichischen Industrie - Anton Wildgans 2020 Comburg-Stipendium 2015 Adalbert-Stifter-Stipendium 2014 Literaturpreis des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft 2014 ?sterreichischer Staatspreis outstanding artist award 2013 Kunstpreis Berlin f?r Literatur 2013 Buch.Preis 2009 Stipendium des Literarischen Colloqiums Berlin 2009 Aufenthaltsstipendium im K?nstlerhaus Schloss Wiepersdorf 2009 ?sterreichisches Staatsstipendium f?r Literatur 2008 Hermann-Lenz-Stipendium 2008 Stipendium des Herrenhauses Edenkoben 2007 Literaturf?rderpreis der J?rgen-Ponto-Stiftung 2007 Werkstattstipendium der J?rgen-Ponto-Stiftung 2006


Newsletter abonnieren
E-Mailadresse:
Sie erhalten in wenigen Augenblicken eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst wenn Sie diesen klicken, erhalten Sie unseren Newsletter (Double-Opt-In).