Bücher Wenner
Herzlich willkommen in unserem Webshop! Sammeln Sie Punkte bei jedem Buchkauf mit unserer Literaturkarte. Hier erfahren Sie mehr: Literaturkarte

Gesellschaft, Geschichte & Politik / Politik / Gender
Andrea Wulf liest aus "Fabelhafte Rebellen"
01.11.2022 um 19:30 Uhr
Das Gehirn hat kein Geschlecht
von Daphna Joel, Luba Vikhanski
(Übersetzung: Wais, Johanna)
Wie die Neurowissenschaft die Genderdebatte revolutioniert
[Originaltitel: Gender Mosaic]
Verlag: dtv Verlagsgesellschaft
Hardcover / Gebundene Ausgabe
ISBN: 978-3-423-28253-6
Erschienen: am 21.05.2021
Sprache: Deutsch
Format: 19,0 cm x 12,6 cm x 2,4 cm
Gewicht: 326 Gramm
Umfang: 240 Seiten

Preis: 16,00 €
keine Versandkosten (Inland)


Bei uns vorrätig (Untergeschoss)

Der Versand innerhalb der Stadt erfolgt in Regel am gleichen Tag.
Der Versand nach außerhalb dauert mit Post/DHL meistens 1-2 Tage.

kostenlose digitale Leseprobe
16,00 €
merken
klimaneutral
Der Verlag produziert nach eigener Angabe noch nicht klimaneutral bzw. kompensiert die CO2-Emissionen aus der Produktion nicht. Daher übernehmen wir diese Kompensation durch finanzielle Förderung entsprechender Projekte. Mehr Details finden Sie in unserer Klimabilanz.
Tipp von
Susanne Linke
weitere Tipps
Was passiert, wenn die männlich dominierte Hirnforschung über Jahrhunderte strukturelle Unterschiede zwischen männlichen und weiblichen Gehirnen "beweist"? Warum hält sich der Mythos von der biologischen Überlegenheit des Mannes so lange? Welche Auswirkungen hat das auf Gesellschaft und Politik? Die israelische Neurowissenschaftlerin Daphna Joel legt einen spannenden Beitrag zur Feminismusdebatte vor. Erscheint am 23. April 2021.
über den/die Autorin
Dr. Daphna Joel ist Dozentin für Neurowissenschaften und Psychologie an der Universität Tel Aviv. Sie ist eine Expertin im Bereich Gehirn, Geschlecht und Gender und eine gefragte Keynote-Speakerin auf Kongressen und Symposien auf der ganzen Welt.
ähnliche Titel