Bücher Wenner
Bücher Wenner
Bücher Wenner
Bücher Wenner
Bücher
Termine
Blog
E-Books
Fachbuch
Service
über uns
Anmelden
Gutscheine
Öffnungszeiten der Buchhandlung: Mo. bis Sa. 9:30 - 18 Uhr
WICHTIG: ab dem 8. März haben wir wieder für Sie geöffnet. Beachten Sie die Wichtigen Hinweise
Lieferdienst: Mo. - Sa., im Stadtgebiet per Fahrradkurier, rundrum per Auto
Telefon: 0541 33 103 0
   WhatsApp-Nachricht
ONLINE-LESUNG MIT BERNHARD AICHNER
14.04.2021 um 19:00 Uhr
Die Schlafwandler
von Christopher Clark
(Übersetzung: Juraschitz, Norbert)
Wie Europa in den ersten Weltkrieg zog
[Originaltitel: The Sleepwalkers: How Europe Went to War in 1914]
Verlag: Pantheon
Hardcover
ISBN 978-3-570-55268-1
erschienen: 16.03.2015
Sprache: Deutsch
Abmessung: 21,5 cm x 13,5 cm x 4,6 cm
Gewicht: 800 Gramm
Umfang: 896 Seiten
Mit Abbildungen
sofort abholen (Standort bei Bücher Wenner im Untergeschoss)

Im Stadtgebiet liefern wir Lagerware per Fahrradkurier und in angrenzenden Gemeinden per Auto oft am gleichen Tag, spätestens am folgenden Werktag.



Lieferung nach außerhalb per Post/DHL bis 14.04.2021

Irrtum vorbehalten

20,00 € Taschenbuch
keine Versandkosten (Inland)
   merken
   20,00 €
   20,00 €

Jonas Wenner empfiehlt

Über die Kriegschuldfrage wird seit über 100 Jahren heftig gestritten. Sie war Sprengstoff in der Weimarer Republik, gab und gibt Stoff für Geschichtsklitterung. Christopher Clark analysiert minutiös die Entwicklungen, politischen Verflechtungen, Motivationen und Fehleinschätzungen, die die Mächte Europas wie Schlafwandler in die Katastrophe führten. Er setzt damit sicher nicht den endgültigen Schlusspunkt unter die Diskussion, stellt aber das Geschichtsbild, das wir in der Schule lernen infrage. Die Schlafwandler ist sicher das relevanteste Buch, dass anlässlich des 100-jährigen Jahrestages des Kriegsausbruch erschienen ist.


über das Buch

Das Standardwerk zum Ersten WeltkriegLange Zeit galt es als ausgemacht, dass das deutsche Kaiserreich wegen seiner Großmachtträume die Hauptverantwortung am Ausbruch des Ersten Weltkriegs trug. In seinem bahnbrechenden Werk kommt der renommierte Historiker und Bestsellerautor Christopher Clark zu einer anderen Einschätzung. Clark beschreibt minutiös die Interessen und Motivationen der wichtigsten politischen Akteure in den europäischen Metropolen und zeichnet das Bild einer komplexen Welt, in der gegenseitiges Misstrauen, Fehleinschätzungen, Überheblichkeit, Expansionspläne und nationalistische Bestrebungen zu einer Situation führten, in der ein Funke genügte, den Krieg auszulösen, dessen verheerende Folgen kaum jemand abzuschätzen vermochte.

über den Autor

Christopher Clark, geboren 1960, lehrt als Professor für Neuere Europäische Geschichte am St. Catharine's College in Cambridge. Sein Forschungsschwerpunkt ist die Geschichte Preußens. Er ist Autor einer Biographie Wilhelms II., des letzten deutschen Kaisers. Für sein Buch »Preußen« erhielt er 2007 den renommierten Wolfson Prize sowie 2010 als erster nicht-deutschsprachiger Historiker den Preis des Historischen Kollegs. Sein epochales Buch über den Ersten Weltkrieg, »Die Schlafwandler« (2013), führte wochenlang die deutsche Sachbuch-Bestsellerliste an und war ein internationaler Bucherfolg.


Newsletter abonnieren
E-Mailadresse:
Sie erhalten in wenigen Augenblicken eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst wenn Sie diesen klicken, erhalten Sie unseren Newsletter (Double-Opt-In).