Bücher Wenner
Bücher Wenner
Bücher Wenner
Bücher Wenner
Bücher
Termine
Blog
E-Books
Fachbuch
Service
über uns
Anmelden
Gutscheine
Öffnungszeiten der Buchhandlung: Mo. bis Sa. 9:30 - 18 Uhr
WICHTIG: ab dem 8. März haben wir wieder für Sie geöffnet. Beachten Sie die Wichtigen Hinweise
Lieferdienst: Mo. - Sa., im Stadtgebiet per Fahrradkurier, rundrum per Auto
Telefon: 0541 33 103 0
   WhatsApp-Nachricht
nur Titel mit digitaler Leseprobe
Weißes Feuer (Darktown 2)
von Thomas Mullen
(Übersetzung: Mayer, Berni)
Kriminalroman
[Originaltitel: Lightning Men]
Verlag: DuMont Buchverlag GmbH
Taschenbuch
ISBN 978-3-8321-6556-7
erschienen: 10.11.2020
Sprache: Deutsch
Abmessung: 19,0 cm x 12,9 cm x 3,8 cm
Gewicht: 415 Gramm
Umfang: 479 Seiten

sofort abholen (Standort bei Bücher Wenner im Erdgeschoss)

Im Stadtgebiet liefern wir Lagerware per Fahrradkurier und in angrenzenden Gemeinden per Auto oft am gleichen Tag, spätestens am folgenden Werktag.



Lieferung nach außerhalb per Post/DHL bis 19.05.2021

Irrtum vorbehalten

12,00 € Taschenbuch
keine Versandkosten (Inland)

Wiebke Radke empfiehlt

Ich möchte besonders im Jahr 2020, im Jahr der Black-Lives-Matter-Bewegung, die Krimireihe \\\"Darktown\\\" vom amerikanischen Autoren Thomas Mullen empfehlen. Im ersten Band, der den gleichen Titel wie die Reihe trägt, entführt uns Mullen nach Atlanta ins Jahr 1948. In diesem Jahr wurde dort US-weit die ersten schwarzen Polizisten eingestellt, um den farbigen Distrikt der Stadt zu überwachen. Doch ihre Arbeit wird erschwert von den rassistischen Reglementierungen, die ihnen auferlegt werden. Zwei dieser Cops sind Lucius Smith und Tommy Boggs, die uns auch im zweiten Band wieder begegnen, \\\"Weißes Feuer\\\". Auch zwei Jahre später wird Ihnen von der \\\"weißen\\\" Polizeistruktur die Arbeit erschwert. Jedoch verschieben sich die Grenzen in der Stadt, denn immer mehr Farbige ziehen in weiße Viertel. Das schürt nicht nur die rassistische Stimmung in der Bevölkerung, sondern stärkt auch den Ku-Klux-Klan... Die Darktown-Reihe ist nicht nur spannende Krimikost, sondern bietet tiefe Einblicke in amerikanisches Zeitgeschehen und eine gespaltene Gesellschaft, deren Gräben bis heute existieren. Politische Kriminalliteratur at its best!


über das Buch

Atlanta 1950: Auch nach zwei Jahren Dienstzeit wird die Arbeit der ersten schwarzen Polizisten Atlantas täglich von Rassismus bestimmt. Die Cops Lucius Boggs und Tommy Smith haben kaum Befugnisse, und um Ermittlungen durchzuführen, sind sie auf die Hilfe weißer Polizisten angewiesen, die ihre Arbeit aber zumeist durch Schikanen und Willkür behindern. Als schwarze Familien - darunter die von Smiths Schwester - in ein ehemals rein weißes Viertel ziehen, beginnen die Rassenkonflikte in der sich rasant verändernden Stadt zu brodeln. Ein unkontrolliertes Ausbrechen der Gewalt scheint jederzeit möglich. Ausgerechnet in dieser aufgeheizten Atmosphäre werden Boggs und Smith durch eine Festnahme auf die Revierkämpfe zweier Schmugglerbanden aufmerksam. Ihre Ermittlungen führen sie nicht nur zu weißen Drahtziehern, sondern auch ins eigene Umfeld. Bald sind beide persönlich so tief in den Fall verstrickt, dass nicht weniger als ihre moralische Integrität auf dem Spiel steht. Ein hochspannender, vielschichtiger Kriminalroman und zugleich das atmosphärisch dichte Gesellschaftsporträt eines gespaltenen Landes, das den Rassismus nie überwunden hat.

über den Autor

Thomas Mullen wurde 1974 in Rhode Island geboren und lebt mittlerweile mit seiner Familie in Atlanta. 2006 erschien sein Deb?troman >Die Stadt am Ende der WeltLange Nacht< (DuMont 2020) legt er den Abschluss seiner preisnominierten und von der Presse gefeierten >DarktownRosalie< (2016) und >Ein gemachter Mann< (2019) erschienen.


Newsletter abonnieren
E-Mailadresse:
Sie erhalten in wenigen Augenblicken eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst wenn Sie diesen klicken, erhalten Sie unseren Newsletter (Double-Opt-In).