Bücher Wenner

Romane & Krimis / Romane
Ursula Poznanski liest in St. Marien aus "Die Burg"
16.04.2024 um 19:30 Uhr
Stay away from Gretchen
Eine unmögliche Liebe - Roman | Der große SPIEGEL-Bestseller jetzt im Taschenbuch
von Susanne Abel
Verlag: dtv Verlagsgesellschaft
Reihe: Die Gretchen-Reihe Nr. 1
Taschenbuch
ISBN: 978-3-423-22014-9
Erschienen am 16.02.2023
Sprache: Deutsch
Format: 193 mm [H] x 122 mm [B] x 32 mm [T]
Gewicht: 395 Gramm
Umfang: 544 Seiten

Preis: 13,00 €
keine Versandkosten (Inland)


Bei uns vorrätig (Erdgeschoss)

Der Versand innerhalb der Stadt erfolgt in Regel am gleichen Tag.
Der Versand nach außerhalb dauert mit Post/DHL meistens 1-2 Tage.

13,00 €
merken
zum E-Book (EPUB) 10,99 €
klimaneutral
Der Verlag produziert nach eigener Angabe noch nicht klimaneutral bzw. kompensiert die CO2-Emissionen aus der Produktion nicht. Daher übernehmen wir diese Kompensation durch finanzielle Förderung entsprechender Projekte. Mehr Details finden Sie in unserer Klimabilanz.
P
kann gegen Lesepunkte eingelöst werden
Biografische Anmerkung
Klappentext

Susanne Abel stammt aus einem badischen Dorf an der französischen Grenze. Sie arbeitete bereits mit 17 Jahren als Erziehungshelferin und später als Erzieherin mit geistig behinderten Kindern und Jugendlichen. Im Anschluss studierte sie an der Deutschen Film- und Fernsehakademie in Berlin und realisierte als Regisseurin und Autorin zahlreiche Dokumentationen fürs Fernsehen. Mit ihrem gefeierten Romandebüt ¿Stay away from Gretchen¿ stürmte sie die Spiegel-Bestsellerliste. Die Autorin lebt in Köln.



Eine große Liebe in dunklen Zeiten

Eine große Liebe in düsteren Zeiten - Susanne Abels SPIEGEL-Bestseller erstmals im Taschenbuch

Ein aufsehenerregendes Debüt und ein generationenübergreifender Familienroman.

Der bekannte Kölner Nachrichtenmoderator Tom Monderath macht sich Sorgen um seine 84-jährige Mutter Greta, die immer mehr vergisst. Als die Diagnose Demenz im Raum steht, ist Tom entsetzt. Bis die Krankheit seiner Mutter zu einem Geschenk wird: Erstmals erzählt Greta aus ihrem Leben - von ihrer Kindheit in Ostpreußen, den geliebten Großeltern, der Flucht vor den russischen Soldaten im eisigen Winter und ihrer Zeit im besetzten Heidelberg. Als Tom jedoch auf das Foto eines kleinen Mädchens mit dunkler Haut stößt, verstummt Greta. Zum ersten Mal beginnt Tom, sich eingehender mit der Vergangenheit seiner Mutter zu befassen. Nicht nur, um endlich ihre Traurigkeit zu verstehen. Es geht auch um sein eigenes Glück.

Nichts ist für immer vergessen - Susanne Abel schreibt hochemotional, klug und einfühlsam

»Ein spannender Roman zu einem wichtigen, vergessenen Thema.«
>WDR 4 Buchtipps< 

»Dieser gut konstruierte Roman (...) erinnert daran, wie lang der Weg aus einem von Rassismus und Bigotterie geprägten Nachkriegsdeutschland war und welche Wegstrecke zu einer gerechteren Gesellschaft noch vor uns liegt.«
Denis Scheck, ARD Druckfrisch

>Gretchen<-Reihe:

Band 1: Stay away from Gretchen - Eine unmögliche Liebe

Band 2: Was ich nie gesagt habe - Gretchens Schicksalsfamilie


andere Formate
ähnliche Titel
weitere Titel der Reihe